Das fast vergessene Denkmal – Der Niedersachsenstein


Der am Weyerberg gelegene Niedersachsenstein, ein knapp 18 Meter hohes Monument aus Ziegelsteinen, sieht von weitem aus wie ein Adler und ist leider recht abgelegen und unbekannt.
Er erinnert an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten aus der Region.  173 Totensteine umschließen das beachtliche Monument welches 1922 nach einem Entwurf des Architekten Bernhard Hoetger gestaltet wurde und es  nahezu ursprünglicher Form noch heute erhalten ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*