Celle-von-oben hilft bei der Rehkitzsuche in Bayern


Retter aus Bayern suchen objektive Beratung von Retter zu Retter.

Wie die Cellesche Zeitung heute berichtet, was das Treffen mit den Rehkitzrettern aus Bayern sehr informativ für beide Seiten.

Die Organisatoren von „Action for Kitz“ haben den langen weg aus Bayern auf sich genommen um sich von Celle-von-oben in Sachen Rettung mit einer Wärmebildkamera aus der Luft beraten zu lassen. Die Retter haben Regional zwar Firmen gefunden die entsprechende Geräte anboten, aber Expertise eine Kitzretters der eine erschwingliche Wärmebildkamera in der Luft haben, suchten diese vergeblich.

So blieb nur der lange Weg in das beschauliche Celle. Hier konnte sich ohne ein Bild der Technik und der Praxis gemacht werden, von Retter zu Retter.

Es hat uns großen Spaß gemacht weiterzuhelfen und wir freuen uns sehr, wenn vielleicht auch in der Saison 2018 die „Action for Kitz“ auch eine Drohne mit Wärmebildkamera in der Luft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*